schriftzug-Bund deutscher Zupfmusiker - Verband Baden-Württemberg

Oster- und Herbstlehrgang für Mandoline und Gitarre (D1-3)

Die Kurse richten sich vornehmlich an Kinder (ab 10 Jahren) und Jugendliche, aber auch an interessierte Erwachsene aller Altersstufen und Niveaus.
Jeder Teilnehmer erhält täglichen Theorie-, Rhythmik- und Instrumentalunterricht und spielt in einem der Lehrgangsorchester/-ensembles.
Die Einteilung in drei Qualifikationsstufen D1, D2, D3 sorgt dafür, dass jeder Teilnehmer entsprechend seines Kenntnisstandes unterrichtet werden kann und stetiger Fortschritt möglich wird. Neben täglichem Einzelunterricht, Orchesterspiel und abendlichen Vorspielen beinhalten die jeweiligen Kurse:

  • D1: Theorie I und Instrumentenkunde
  • D2: Theorie II und Formenlehre
  • D3: Theorie III, Musikgeschichte und die Vorbereitung auf die instrumentale Prüfung, bestehend aus Tonleitern/Kadenzen, Rhythmus, Vom-Blatt-Spiel und dem Vortrag eines einstudierten Musikstückes.

Das Ablegen einer freiwilligen Prüfung berechtigt zur Teilnahme am jeweils nächsten Kurs, das erfolgreiche Beenden des D3-Kurses zum Besuch des weiterführenden C-Lehrgangs (Ausbilder- und Dirigenten-Lehrgang).
Die Jugendbetreuer des BDZ sorgen dafür, dass auch Freizeit und Spaß nicht zu kurz kommen. Haus-Rallye,Tischtennisturnier und eine große Abschlussparty sind nur ein Teil der angebotenen Aktivitäten. Mit dem Abschlusskonzert aller Teilnehmer endet der Lehrgang.
Die meisten Teilnehmer durchlaufen die Kurse in mehreren Jahren, so dass viele sich untereinander kennen und sich diese Lehrgänge seit 1968 gleich bleibender Beliebtheit erfreuen, was sich in Teilnehmerzahlen von 50 bis 80 niederschlägt.

BDZ Logo RGB kl

 

Impressum