schriftzug-Bund deutscher Zupfmusiker - Verband Baden-Württemberg

Kammermusiklehrgang für Gitarre und Mandoline

Der BDZ veranstaltet seit Herbst 2001 jährlich einen Kammermusikkurs. Im Mittelpunkt steht das gemeinsame Musizieren; so gibt es Gelegenheit, neue Musizierpartner und neue Literatur kennen zu lernen, und es werden Techniken für das Zusammenspiel und die Erarbeitung kammermusikalischer Werke vermittelt.
Der Kammermusikkurs richtet sich sowohl an bereits bestehende Ensembles (ab Duo) als auch an Einzelpersonen aller Altersgruppen und Niveaus, die dort zu Ensembles zusammengefasst werden (Wünsche für Besetzungen können geäußert werden). Auch die Teilnahme von Ensembles in Kombination mit anderen Instrumenten ist möglich.
Das Dozententeam setzt sich zusammen aus Pia Grees, Matthias Kläger und Sonja Wiedemer, drei Künstlern, die sich gerade auf kammermusikalischem Gebiet durch vielfältige Konzerttätigkeit und CDEinspielungen einen Namen gemacht haben.
Alle Teilnehmer erhalten täglich Unterricht bei einem oder mehreren Dozenten in ihren Kammermusikformationen sowie bei Bedarf zusätzlichen Einzelunterricht. Außerdem gibt es einen Forumsunterricht, in dem allgemeine Grundlagen des Zusammenspiels erarbeitet werden.
Es finden (freiwillige) abendliche Vorspiele sowie ein Abschlusskonzert der Teilnehmer statt, von dem auch eine CD produziert wird. Neben einer Notenausstellung und einem Dozentenkonzert gab es beim Kurs 2001 außerdem die Möglichkeit zu professionellen Tonaufnahmen.
Der Veranstaltungsort wechselt, z.B. BDB-Akademie Staufen, Landesakademie Schloss Rotenfels. Die Unterbringung erfolgt in der Regel in komfortablen Zweibettzimmern mit Dusche (auf Anfrage auch in Einzelzimmern)

BDZ Logo RGB kl

 

Impressum