schriftzug-Bund deutscher Zupfmusiker - Verband Baden-Württemberg

Das Württembergische Zupforchester (WZO)

Das Württembergische Zupforchester wurde 1973 vom Landesbezirk Württemberg gegründet. Drei Dirigenten prägten den Stil des Orchesters: Fred Witt, Arnold Sesterheim und seit 1999 Wolfgang Bast.
 

WZO

Das Württembergische Zupforchester wurde 1973 vom Landesbezirk Württemberg als überregionale Fördermaßnahme gegründet. Drei Dirigenten prägten den Stil des Orchesters. Erster Dirigent war Fred Witt. Von 1985-1998 leitete Arnold Sesterheim das Orchester. 1999 übernahm der jetzige Dirigent Wolfgang Bast die Leitung.

Das Orchester setzt sich aus interessierten Spielern württembergischer Zupforchester zusammen. Nachwuchs wird nach dem Abschluss von Lehrgängen dazugewonnen. Eine Eigenbewerbung ist erwünscht. Das Orchester probt ca. viermal im Jahr an einem Wochenende. Dabei werden Werke alter Musik ebenso wie zeitgenössische Literatur oder Stücke aus dem Bereich Folklore einstudiert. Durch die langjährige Zusammenarbeit mit dem Reutlinger Komponisten Veit Erdmann entstanden wichtige neue Werke für die Zupfmusik.

Das Orchester ist eine Fördermaßnahme des Landesbezirks und nimmt wichtige Repräsentationsaufgaben das Landesverbandes war. Es stellt eine Kommunikationsplattform und Weiterbildungsmöglichkeit für württembergische Orchesterspieler dar.

Ansprechpartner WZO


Organisation
Katrin Boegler
Amalienstr. 16
69168 Wiesloch
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Künstlerische Leitung
Klaus Wuckelt
Hauptstr. 6
73098 Rechberghausen
Tel./Fax: 07161 / 573 26Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!">
Helmut Aichele
Freiligrathstr. 22
73033 Göppingen
Tel.: 07161 / 265 18

Dirigent
Wolfgang Bast
Reichenbacher Hauptstr. 72
77933 Lahr

MerkenMerkenMerkenMerkenMerken

BDZ Logo RGB kl

 

Impressum