schriftzug-Bund deutscher Zupfmusiker - Verband Baden-Württemberg

Repertoire Jugendorchester

Das Jugendorchester des MGO-Ötigheim besteht derzeit aus 12 Jugendlichen im Alter von 14 - 20 Jahren.

jugendorchester-2009

Im Vordergrund der Orchesterarbeit steht das Einstudieren klassischer Zupfmusikliteratur, um dadurch das musikalische Verständnis der Spieler zu vertiefen. Zusätzlich werden auch Pop- und Rock-Arrangements ins Programm aufgenommen, die den Interessen der Jugendlichen entsprechen. Bei öffentlichen Konzerten, wie z.B. "Klassik meets Rock & Pop" oder dem regelmäßig stattfindenden "Märchenkonzert" für Kinder werden die erarbeiteten Stücke aufgeführt. Neben dem obligatorischen Auftritt bei der Weihnachtsfeier und dem Vorspielnachmittag spielte das Jugendorchester auch schon im Europa-Park Rust, in der Fruchthalle Rastatt und zusammen mit dem trinationalen Paminaorchester.

Im musikalischen Ausbildungsweg des Vereins stellt das Jugendorchester das Bindeglied zwischen Kinderorchester und Hauptorchester dar. Ziel des Jugendorchesters ist es, die Jugendlichen zum eigenverantwortlichen und bewussten Musizieren heranzuführen, so dass sie später im Hauptorchester mitwirken können.

Seit Herbst 2005 wird das Jugendorchester von Martin Wieland geleitet.

Probentermin: Dienstags 18:00-19:30 Uhr, Alte Schule Ötigheim

 

martinwieland
Martin Wieland

Martin Wieland

Werdegang:
  • erster Mandolinenunterricht mit 6 Jahren
  • Gitarrenunterricht mit 17 Jahren
  • Landespreisträger bei Jugend musiziert 2000
  • Dirigentenlehrgang C3 2004
  • Spieler des Hauptorchesters (1.Mandoline) und des
  • JZO BaWü (Mandola)
  • Dirigent des Jugendorchesters seit Herbst 2005

BDZ Logo RGB kl

 

Impressum