schriftzug-Bund deutscher Zupfmusiker - Verband Baden-Württemberg

DAS MANDOLINEN- UND GITARRENORCHESTER ÖTIGHEIM

Das Mandolinen- und Gitarrenorchester Ötigheim wurde als Verein im Jahr 1924 gegründet. Im Zentrum seiner Aktivitäten stehen die gestaffelten Ausbildungsangebote von musikalischer Früherziehung über Grundkurse zum eigentlichen Instrumentalunterricht auf Mandoline, Gitarre und Kontrabass.

Flankierend unterhält der Verein mehrere Kooperationen mit allgemein-bildenden Schulen. Die umfangreiche Ausbildungs- und Jugendarbeit führte über die Jahre zur Gründung mehrerer Nachwuchsorchester, so dass der Verein derzeit vier selbstständige, in etwa nach Altersgruppen gegliederte Orchester umfasst:
  • Kinderorchester
  • Jugendorchester
  • Hauptorchester
  • Freizeitorchester

Namentlich das Hauptorchester des Vereins darf als Preisträger des Deutschen Orchesterwettbewerbes (1986 und 2000) für sich in Anspruch nehmen, zu den besten Zupforchestern in Deutschland zu zählen. Ebenso nehmen Aufbau- und Jugendorchester in schöner Regelmäßigkeit mit Erfolg am Wettbewerb für Zupfgruppen des Landesmusikrates teil und kann der Verein insgesamt auf eine gewisse Tradition bei Jugend musiziert zurück blicken.

Die einzelnen Abteilungen (Orchester und Jugendleitung) verwalten sich selbst; koordiniert wird deren Arbeit in Vorstand und Verwaltung.


Ansprechpartner MGO Ötigheim


Vorsitz

Alexander Becker
76470 Ötigheim
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


Kasse

Bernd Hammer
76470 Ötigheim
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!">Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


Ausbildung

Svenja Kölmel
76470 Ötigheim
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


Jugendarbeit

Bastian Nold 
76470 Ötigheim
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


Kinderorchester

Ruth Becker 
76470 Ötigheim
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


Jugendorchester

Martin Wieland 
76470 Ötigheim
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


Hauptorchester

Daniel Fütterer
76477 Elchesheim-Illingen
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!



Repertoire Hauptorchester

Das Hauptorchester ist das musikalische Aushängeschild des Vereins und zudem eines der führenden Orchester seiner Art in Deutschland.  Seit 1996 wird das Orchester, welches derzeit aus 27 Spielerinnen und Spielern besteht, von Arnold Sesterheim geleitet. Es trifft sich in wöchentlichen Proben, um sich intensiv und gezielt auf Konzerte, Wettbewerbe und Studioaufnahmen vorzubereiten. Hierbei hat sich das Orchester zur Aufgabe gemacht, das Repertoire für Zupforchester durch eigene Bearbeitungen und Aufführung unbekannter Originalliteratur zu erweitern. Dadurch kommt es zu regelmäßiger Zusammenarbeit mit Solisten und Chören.

Das musikalische Niveau, auf dem das Orchester sich befindet, stellte es mehrfach beim Deutschen Orchesterwettbewerb sowie auf Konzertreisen ins In- und Ausland unter Beweis.

Probentermin: Dienstags, 20.00-22.00 Uhr, Alte Schule Ötigheim

Kontakt: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


Stoerer_Muster
Hier finden Sie
unsere Lehrgänge
weiterlesen

Arnold Sesterheim erhielt ersten Musikunterricht von seinem Vater (Gitarre) und seinem Volksschullehrer (Klavier). Parallel zur Berufsausbildung als Bankkaufmann Privatunterricht bei Jiri Jirmal (Prag). Danach Studium als Gitarrenlehrer an der Musikhochschule des Saarlandes bei Wolfgang Lendle, Nebenfächer Klavier und Violine. Studienaufenthalt in Paris bei Alberto Ponce, Kurse mit Narciso Yepes, Michael Tröster u.a. Seit 1979 Gitarrenlehrer an der Städtischen Musikschule Rastatt.

Konzerte im In- und Ausland als Solist und Begleiter von Ugo Orlandi und Klaus Wuckelt (Mandoline) sowie mit dem Ensemble da Camera Rastatt (Sopran, Flöte, Bratsche, Mandoline, Gitarre). Gründungs- und langjähriger Dirigent der Gitarrenfreunde Rastatt und des Jugendgitarrenorchesters Baden-Württemberg. In der Folge Dirigent beim Württembergischen Zupforchester, Mandolinata Karlsruhe und Zupforchester der Naturfreunde Karlsruhe-Knielingen. Gastdirigent beim Badischen Zupforchester und Jugendzupforchester Baden-Württemberg. Mit diesen Orchestern zahlreiche Konzertreisen, Rundfunkaufnahmen, LP- und CD-Produktionen.

Seit 1996 Dirigent des Hauptorchesters des Mandolinen- und Gitarrenorchesters 1924 e.V. Ötigheim.

Musikleiter des BDZ-LV Baden-Württemberg, langjähriges Mitglied im Präsidium des Landesmusikrates Baden-Württemberg und aktuell künstlerischer Leiter der beiden Auswahlorchester Jugendzupf- und Jugendgitarrenorchester Baden-Württemberg

arnold_sesterheim
Arnold Sesterheim

Repertoire Jugendorchester

Das Jugendorchester des MGO-Ötigheim besteht derzeit aus 12 Jugendlichen im Alter von 14 - 20 Jahren.

jugendorchester-2009

Im Vordergrund der Orchesterarbeit steht das Einstudieren klassischer Zupfmusikliteratur, um dadurch das musikalische Verständnis der Spieler zu vertiefen. Zusätzlich werden auch Pop- und Rock-Arrangements ins Programm aufgenommen, die den Interessen der Jugendlichen entsprechen. Bei öffentlichen Konzerten, wie z.B. "Klassik meets Rock & Pop" oder dem regelmäßig stattfindenden "Märchenkonzert" für Kinder werden die erarbeiteten Stücke aufgeführt. Neben dem obligatorischen Auftritt bei der Weihnachtsfeier und dem Vorspielnachmittag spielte das Jugendorchester auch schon im Europa-Park Rust, in der Fruchthalle Rastatt und zusammen mit dem trinationalen Paminaorchester.

Im musikalischen Ausbildungsweg des Vereins stellt das Jugendorchester das Bindeglied zwischen Kinderorchester und Hauptorchester dar. Ziel des Jugendorchesters ist es, die Jugendlichen zum eigenverantwortlichen und bewussten Musizieren heranzuführen, so dass sie später im Hauptorchester mitwirken können.

Seit Herbst 2005 wird das Jugendorchester von Martin Wieland geleitet.

Probentermin: Dienstags 18:00-19:30 Uhr, Alte Schule Ötigheim

 

martinwieland
Martin Wieland

Martin Wieland

Werdegang:
  • erster Mandolinenunterricht mit 6 Jahren
  • Gitarrenunterricht mit 17 Jahren
  • Landespreisträger bei Jugend musiziert 2000
  • Dirigentenlehrgang C3 2004
  • Spieler des Hauptorchesters (1.Mandoline) und des
  • JZO BaWü (Mandola)
  • Dirigent des Jugendorchesters seit Herbst 2005

BDZ Logo RGB kl

 logo bw

Impressum