Bund Deutscher Zupfmusiker Landesverband Baden-Württemberg e.V.
Im Fokus unserer Verbandsarbeit steht das Laien- oder Amateurmusikwesen, das seit 2016 zum immateriellen Weltkulturerbe zählt. Wir brennen dafür, dieses über Jahrhunderte entstandene Phänomen zu erhalten, zu pflegen und weiterzuentwickeln, speziell im Bereich der Zupfmusik.

Die Aufgaben sind neben musikalischen Fragen der Repertoirepflege und Instrumentalausbildung auch im Bereich der musikpädagogischen Konzepte, der musikpolitischen Überzeugungsarbeit sowie der Nachwuchsförderung und -gewinnung zur Sicherung und Erhaltung der Vereinsstrukturen angesiedelt. Ein wesentliches Ziel der Verbandsarbeit ist es, günstige Rahmenbedingungen für das Amateurmusikwesen, speziell für die Zupfmusik im Land, zu schaffen und zu sichern. Diese Aufgabe übernehmen die Funktionäre des Landesverbandes im Zusammenwirken mit unserem Bundesverband, dem Landesmusikverband Baden-Württemberg und weiteren Partnern.

Aktuelle Veranstaltungen

An dieser Stelle finden Sie Hinweise auf aktuelle Veranstaltungen des Verbandes und unserer Kooperationspartner.

Auf der Seite "Veranstaltungen" finden Sie weitere Hinweise und einen Veranstaltungskalender.

Osterlehrgang 2021 in den Sommerferien

Osterlehrgang 2021 in den Sommerferien BDZ Baden-Württemberg
Der Osterlehrgang 2021 wurde ausgeschrieben.
Weil der Stadt, 31.7.-6.8.2021
Ausführliche Hinweise finden sie auf der Seite "Lehrgänge".

Termine zum Vormerken

BDZ Eurofestival Zupfmusik verschoben auf 2023

Das BDZ Eurofestival Zupfmusik braucht zwei Jahre Planung und Vorlauf. Das ist in der aktuellen Lage nicht leistbar. Das eurofestival wird auf 2023 verschoben. Als neuer Termin ist der 17. bis 20. Mai 2023 in Bruchsal geplant.


2. Wettbwerb für Orchester im BDZ verschoben auf 2022

Auch der BDZ Wettbewerb muss verschoben werden.
Der neue Termin ist am 14. und 15. Mai 2022 in Wirges / Westerwald.


Landesmusikfest Mannheim: geplant für 2022

Das LMF Mannheim 2021 kann Corona-bedingt nicht wie geplant stattfinden. Eine Verschiebung auf 2022 wird geprüft - Info folgt so bald als möglich.
Der Baden-Württembergische Zupferkurier

Der Baden-Württembergische Zupfer-Kurier

Unsere Verbandszeitschrift "Der Baden-Württembergische Zupferkurier" erscheint dreimal jährlich. Das Heft wird an alle Mitgliedsorchester verschickt, es ist aber auch jeweils als Download verfügbar.

Einzelne Berichte aus dem Zupferkurier finden sie auf der Seite "Berichte".

Zum Zupferkurier...
Image
Image

Lehrgänge

Unsere Lehrgänge für Kinder, Jugendliche und Erwachsene werden vom Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg gefördert.

Bei den Oster- und Herbstlehrgängen können die Prüfungen der Leistungsstufen D1, D2 und D3 abgelegt werden. Darüber hinaus, werden weiterführende Dirigenten- und Ausbilderlehrgänge angeboten. Fortgeschrittene Spielerinnen und Spieler können den Kammermusiklehrgang oder Kurzlehrgänge besuchen.

Weiterhin gibt es Lehrgänge für Vereinsvorständem, Mentorinnen und Mentoren sowie für Jugendleiterinnen und -leiter.

Die Verbandsorchester

Der BDZ-BW organisiert mehrere Auswahlorchester für alle Mitglieder der angeschlossenen Vereine. Die Landesorchester dienen als überregionale Fördermaßnahme. Sie werden durch Mittel des Landes Baden-Württemberg bezuschusst. Als Plattform für gemeinsames Musizieren dienen die Landesorchester der Begegnung und Weiterbildung gleichgesinnter Musikerinnen und Musiker. Alle Orchestermitglieder sind dabei Mulitplikatoren und Ideengeber für die Vereinsorchester durch richtungsweisende Einspielungen von Orchesterliteratur.

Die Auswahlorchester treffen sich mehrmals jährlich zu Arbeitsphasen und Konzerten. Sie erarbeiten exemplarische Werke für Zupforchester oder Gitarrenorchester und veröffentlichen regelmäßig CDs mit Aufnahmen ausgesuchter Werke. Sie nehmen bei den Zupfmusikfestivals wie beim Eurofestival Zupfmusik statt. Durch Konzertreisen in andere Länder fördern sie die internationalen Kontakte innerhalb der Zupfmusik-Szene.

Die Auswahlorchester des Verbandes sind:
  • Das Badische Zupforchester
  • Das Württembergische Zupforchester
  • Das Jugendzupforchester Baden-Württemberg
  • Das Jugendgitarrenorchester Baden-Württemberg
  • Das Seniorenzupforchester

Unsere Mitgliedsorchester

Unserem Verband sind Zupforchester, Gitarrenensembles und andere Zupfensembles angeschlossen.

Die ersten Mandolinenorchester entstanden Ende des 19. Jahrhunderts. Besonders zu Anfang des 20. Jahrhunderts wurden viele Mandolinenvereine gegründet. So gibt es unter unseren Mitgliedsvereinen auch solche, die schon seit etwa 100 Jahren bestehen.

Reine Gitarrenensembles entstanden in der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts. In den letzten Jahren haben sich auch Ensembles mit Zithern, Baglamas und den russischen Zupfinstrumenten Balalakai und Domra an unseren Verband angeschlossen.

Der Landesverband gliedert sich in die "Bezirke" Nordbaden, Karlsruhe, Mittelbaden, Südbaden, Württemberg. Neben den Mitgliedsvereinen betreut der Verband weitere Zupfmusik-Ensembles in Baden-Württemberg. 

Informationen über die uns angeschlossenen Ensembles und Orchester finden Sie auf der folgenden Seite.
Gefördert durch das Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg
Der BDZ LV Baden-Württemberg wird gefördert durch das Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg.
Zur Website des MWK